Home » Bergliteratur » Buch

Kategorien: Bayerische Alpen Kaisergebirge

Hundskopf - Klettergarten am Stripsenjoch

Gemütlicher Klettergarten vor kaiserlicher Kulisse

Ausbildungs und Übungsklettergarten in Hüttennähe

Der Klettergarten wird schon seit Jahrzehnten als Ausbildungsgelände genutzt - die diversen Haken stammen aus verschiedensten Generationen. Sanierung und Routennamen von T. Niedermühlbichler (2006) Charakter: Schöne Hauptdolomit-Wand, die auf den ersten Blick splittrig aussieht, sich aber als recht fest erweist. Viele Risse und Verschneidungen. Schwierigkeit: 3 - 6 Absicherung: gut mit Bohrhaken abgesichert. Zustieg: Vom Stripsenjochhaus auf dem Weg zum Stripsenkopf - nach 20 min. steht man direkt vor der Wand.

Routeneinrichter

Der Klettergarten wird schon seit Jahrzehnten als Ausbildungsgelände genutzt - die diversen Haken stammen aus verschiedensten Generationen. Sanierung und Routennamen von T. Niedermühlbichler (2006)

Charakter

Schöne Hauptdolomit-Wand, die auf den ersten Blick splittrig aussieht, sich aber als recht fest erweist. Viele Risse und Verschneidungen. Nahezu alle Routen bewegen sich im Schwierigkeitsgrad 3 - 6, die Absicherung erfolgt an Bohrhaken.

Zustieg

Vom Stripsenjochhaus auf dem Weg zum Stripsenkopf - nach 20 min. steht man direkt vor der Wand.

© Markus Stadler 1999 - 2021 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox - Wissensplattform für einen nachhaltigen Bergsport
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung