Home » Klettern

Kategorien: Klettergebiet Bayerische Alpen Bayerische Voralpen

Druidenwand - Sportkletterwand an der Hohen Asten

Klettergebiet Druidenwand an der Hohen Asten bei Flintsbach, Landkreis Rosenheim. Lage, Anreise, Kletterführer und Routeninformationen, sowie Updates für das Gebiet zur letzten Auflage des Kletterführer Bayerische Alpen Band 2 (Out of Rosenheim und Kufstein), in dem die Felswand beschrieben wird.

Die Druidenwand an der Hohen Asten bei Flintsbach

Steiles Wandl an der Hohen Asten

Die Druidenwand ist ein kleines Wandl oberhalb von Flintsbach, das aufgrund des etwas längeren Zustiegs kaum besucht wird, obwohl insbesondere die schwierigen Routen wirklich lohnend sind. Robert Busch und Tino Möller haben diese Wand entdeckt und erschlossen. Im linken Teil ist der Fels kompakt und rauh, ganz rechts wurden einige etwas leichtere Linien in brüchigem Fels erschlossen und mühsam geputzt.

Anfahrt

Auf der Bundesstraße von Brannenburg nach Flintsbach und beim Hinweisschild „Asten“ rechts abbiegen. Nach 200 Metern an einer Kreuzung rechts in einen Schotterweg abbiegen zum großen Parkplatz.

Zugang

Vom Wanderparkplatz in Flintsbach in Richtung Petersberg/Hohe Asten. Nach der Abzweigung zum Petersberg noch 5 Minuten aufwärts, bis zum Bauern am Berg. Hier nach rechts über die Wiese einem Wanderweg folgen, bis dieser direkt unter der Wand vorbeiführt. Noch eine Kehre weiter und von oben an der Wand entlang hinab zum Wandfuß. 45 Min. von Flintsbach.

Kletterrouten

An der Druidenwand gibt es etwa 10 Routen in teils kompaktem, ganz rechts auch etwas brüchigem aber gut geputztem Fels. Das Schwierigkeitslevel liegt zwischen 7 und 9+.

Irene Lichtenegger in "Heimspiel" 8+; Foto: Robert Busch
Irene Lichtenegger in "Heimspiel" 8+; Foto: Robert Busch

Kletterführer

Der Kletterführer Bayerische Alpen, Band 2 beschreibt die Kletterrouten an der Druidenwand ausführlich.

Wer einen Fehler entdeckt oder eine neue Route begangen oder eingebohrt hat, ein Projekt klettern konnte oder einen anderen Hinweis für den Autor oder die Leser des Buches hat, schickt mir am besten eine E-Mail. Diese Neuigkeiten, Korrekturen und sonstige Infos die im Führer keinen Platz hatten, werden im Folgenden beschrieben.

Updates, Berichtigungen und Ergänzungen

Der Kletterführer gibt den aktuellen Stand wieder.

© Markus Stadler 1999 - 2020 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung