Home » Skitouren » Tourenplanung & Infos » Schneeverhältnisse

Bergerkogel, Lasörlinggruppe - Virgental

5. 12. 2019 | Tourenverhältnisse Venedigergruppe
von Markus Stadler

Oben herrlicher Pulverschnee, in tieferen Lagen verharschter Altschnee.

Am Ausgangspunkt in Welzelach (1200 m) etwa 50 cm kompakte, zusammengeregnete und bockhart gefrorene Altschneedecke. Forststraße zur Marcheralm ewas ruppig, aber bereits von den Schneebruchschäden befreit. An der Marcheralm (ca. 1700 m) gut 1 Meter Schnee. Oberfläche 5cm Pulverschnee, drunter noch eine Regenkruste, die oberhalb 1800 m langsam verschwindet. Ab hier dann spannungsarmer Pulverschnee mit wenig Windeinfluss. Am südseitigen Gipfelhang im steileren Gelände eine Schmelzharschkruste. Abfahrt bis zur Marcheralm perfekt in 10-20 cm tiefem, gesetztem Pulverschnee. Sehr viel Schnee - Steinkontakte sind überhaupt kein Thema. Dann Forststraßengeschrabbel, der Schlusshang vom Marchhof hinab zum Parkplatz waschbrettähnlich durch die ganzen Wasserrunsen. Die Lissi hat sich das gespart und ist von der Marcheralm mit dem Gleitschirm zum Auto hinabgeflogen.

Lawinensituation: Sehr entspannt. Die mächtige Altschneedecke ist in sich recht homogen und sehr gut gesetzt. Die Gleitschneeaktivität scheint ziemlich zur Ruhe gekommen zu sein, zumindest hier an den Nordosthängen. Frischer Triebschnee war auch nicht zu sehen.

Der erste Hang oberhalb von Welzelach

Der erste Hang oberhalb von Welzelach ist von hartgefrorenen Regenwasserrunsen geprägt.

Etwa ein Meter Schnee an der Marcheralm

Etwa ein Meter Schnee an der Marcheralm

Gleitschnee am Gegenhang - derzeit kaum noch Aktivität erkennbar

Gleitschnee am Gegenhang - derzeit kaum noch Aktivität erkennbar

Viel gesetzter Pulverschnee an der Waldgrenze

Viel gesetzter Pulverschnee an der Waldgrenze

Perfekte Abfahrtsbedingungen

Perfekte Abfahrtsbedingungen

Spannungsarmer Pulverschnee im großen Nordkar (ca. auf 2000 m)

Spannungsarmer Pulverschnee im großen Nordkar (ca. auf 2000 m)

Lissi spart sich die Forststraße und fliegt mit dem Gleitschirm zum Ausgangspunkt

Lissi spart sich die Forststraße und fliegt mit dem Gleitschirm zum Ausgangspunkt

Im tiefen Nachmittagslicht schrubbeln wie den letzten Waschbretthang hinab.

Im tiefen Nachmittagslicht schrubbeln wie den letzten Waschbretthang hinab.

© Markus Stadler 1999 - 2020 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung